RENTNER IN SPANIEN: WAS MÜSSEN SIE VERSTEUERN?

pensionesWenn Sie nach Spanien auswandern und dort leben möchten, werden Sie in Spanien Resident.

Resident bedeutet, dass Sie Ihren Wohnsitz in Spanien haben und folglich dort einkommensteuerpflichtig werden.

Ab welchem Betrag müssen Sie Ihre Rente versteuern?

  • Wenn Sie Ihre Rente aus dem Ausland beziehen (aus Deutschland, z.B.), müssen Sie Ihre Einkommensteuer ab 12.000 €/Jahr präsentieren. Sie sind dazu verpflichtet.
  • Wenn Sie Ihre Rente nur aus Spanien beziehen (weil Sie dort lange Zeit gelebt und gearbeitet haben), müssen Sie Ihre Einkommensteuer ab 22.000 €/Jahr präsentieren. Sie sind dazu verpflichtet.
  • Falls Sie die Rente aus verschiedenen Quellen beziehen (d.h., Sie haben mehr als einen Zahler), müssen Sie Ihre Einkommensteuer ab 12.000 €/Jahr präsentieren. Sie sind dazu verpflichtet.
  • Sie sind außerdem in der Einkommenssteuererklärung verpflichtet, alle Immobilien sowie alles Vermögen zu erklären, welches Sie im Ausland besitzen. Dafür sind Sie in Spanien Resident und somit dort mit Ihrem ganzen Welteinkommen einkommensteuerpflichtig.

WICHTIG: Wenn Sie Vermögen über 50.000 € im Ausland (nicht in Spanien) in folgenden Bereichen besitzen:

  • Bankkonten
  • Vermögenswerte, Rechte, Versicherungen oder andere Erträge -Depot-
  • Immobilien und dazugehörende Rechte

sind Sie verpflichtet, das Modell 720 zu präsentieren. Es ist ein informatives Modell über das Vermögen im Ausland und wird nur –falls es anfällt- einmalig präsentiert.

ANMERKUNG: die 50.000 € beziehen sich auf jeden einzelnen Bereich und sind NICHT als Gesamtsumme aller Bereiche zu verstehen.

Dieses Modell wäre in folgenden Jahren erneut fällig, wenn sich das Vermögen um 20.000,-€ –pro Bereich- erhöht. Wichtig: das Modell fällt nur unter diesen Voraussetzungen erneut an und muss NICHT jedes Jahr präsentiert werden. Nur wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt werden.

Behördeninfo. Stand: November 2016

Wir beantworten gerne unverbindlich Ihre Fragen, unter: info@yeruti.info

Dieser Beitrag wurde unter 2 - Infos abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf RENTNER IN SPANIEN: WAS MÜSSEN SIE VERSTEUERN?

  1. Lioba Tessmer sagt:

    Wirklich ab 12000€ erst muss ich meine Rente versteuern? Als Rentnerin, in Spanien lebend ab nächstes Jahr. Was ist mit dieser Doppelbesteuerung usw. und Besteuerung ab 1. Euro?
    Sind das wirklich verbindliche Informationen?
    Mfg Lio Tessmer

    • Yeruti sagt:

      Hallo Frau Tessmer,
      ja, das sind direkt vom spanischen Finanzamt bestätigte Informationen. Darum haben wir direkt darunter: Behördeninfo. Stand: November 2016 hinzugefügt.
      Das ist die aktuelle Gesetzgebung. Eine Besteuerung ab 1 Euro trifft hier nicht zu. Sie betreiben kein Gewerbe, Sie sind nur Rentnerin.
      Zum Doppelbesteuerungsabkommen: nach Eingabe aller relevanten Daten in Ihrer Einkommensteuererklärung, werden auch Steuerzahlungen in anderen Ländern –Doppelbesteuerung- berücksichtigt. In diesem Sinne muss die Doppelbesteuerung betrachtet werden. Falls Sie Ihre Gesamteinnahmen in Spanien versteuern und nicht in Deutschland oder in einem anderen Land, kommt die Doppelbesteuerung für Sie nicht in Frage.
      Die Zeit für die Abgabe der jährlichen Einkommensteuererklärung (declaración de IRPF anual) liegt ca. zwischen Mitte April und Ende Juni jedes Jahres. Falls Sie einkommensteuerpflichtig nach den o.g. Grenzen in Spanien werden, können Sie uns eine unverbindliche Email zusenden und wir beraten Sie gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *